Flughelfer - Brandbekämpfung aus der Luft

 

 

Einsatzmöglichkeiten und Ausrüstung

 

  •  2 Semat 900 FPG
  •  2 Semat 5000 F Schlitten zur Verlastung des  Semat 5000 F
     in der CH 53
  •  Waldbrandsatz (Faltbehälter, Pumpe etc.)

2 Semat 900 FPG mit geländegängigem Zugfahrzeug und umfangreichem Zubehör (Schäkel, Gurte, Pressluftflaschen etc.) in transportfähigen Aluboxen

2 Semat 5000 F mit allrad betriebenem Zugfahrzeug und umfangreichem Zubehör (Schäkel, Gurte, Pressluftflaschen etc.) in transportfähigen Aluboxen

 

Verlastung des Semat 5000 F in der CH 53

 

 

 Der Semat 5000 F mit Verladeschlitten und Umfangreichem Zubehör (Stromerzeuger, Schäkel, Gurte, etc)

 

 

Umfangreiches Zubehör ergänzt die Löschwasserbehälter. Feuerwehr- und Flugfunkgeräte, Mobiltelefon, umfangreiches Kartenmaterial,      Hubschrauberhelme u.v.m. dienen der Kommunikation. Ein tragbarer Stromerzeuger und ein mobiler 200bar Kompressor sichern auch im Gelände     einen längerfristigen Einsatz. Eine Infrarot-Wärmebildkamera dient der Aufklärung von verdeckten Brandherden.

 

  Mobile Einsatzleitung

 

 

 Die Ausbildung zum Feuerwehr Flughelfer

  • Hubschrauber Grundlehrgang bei der Polizei Hubschrauberstaffel Bayern
  • Löschwasser Außenlastbehälter für Hubschrauber -Technik- , Feuerwehrschule Würzburg
  • Weiterführende Aus- und Fortbildung am Standort

 

Zufallsbilder

img-20170910-wa0007.jpg

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)