Die Jugendgruppe

 

 

Diese 12 Jugendlichen der Feuerwehr Wolfratshausen sowie 3 Jugendliche aus der benachbarten Ortsfeuerwehr Weidach haben Ende 2011 erfolgreich den alljährlichen Wissenstest für Feuerwehranwärter bestanden. Die theoretischen Fragen sowie die praktischen Übungen waren diesmal aus den Themengebieten Unfallverhütungsvorschriften im Feuerwehrdienst, persönliche Schutzkleidung und Dienstkleidung.

 

 

Abwechselnd mit der aktiven Mannschaft wird jeden zweiten Dienstag eine Übung abgehalten. Dabei durchlaufen die jungen Feuerwehranwärter eine Ausbildung, die die Grundtätigkeiten des Feuerwehrdienstes umfassend enthält. Dies soll sie auf den späteren Feuerwehrdienst in der aktiven Mannschaft vorbereiten.

 

 

Natürlich kommt auch der Spaß bei der Jugendfeuerwehr nicht zu kurz, so werden beispielsweise Fußballturniere, Zeltlager und sonstige Ausflüge abgehalten, bei denen sich die Jugendlichen besser kennenlernen und auch mit andere Jugendgruppen aus dem In- und Ausland austauschen können.

 

Nachdem die Jugendlichen zwei Jahre in der Jugendfeuerwehr verbracht haben, werden sie in die aktive Mannschaft übernommen. Daraufhin können sie die bronzene Stufe der Leistungsprüfung ablegen und so bereits bedingt an Einsätzen teilnehmen, d. h. außerhalb des Gefahrenbereichs mit einem erfahrenen Feuerwehrmann zusammen. Dies soll den jungen Kameraden den Einstieg in den Feuerwehrdienst erleichtern und ihnen Erfahrungswerte bringen, ohne dass sie sich überfordert fühlen.

Mit 18 Jahren scheiden die Feuerwehranwärter aus der Jugendfeuerwehr aus und werden in der Regel in den aktiven Dienst übernommen.

 

Hast du Lust bekommen bei uns mitzumachen, dann melde dich doch einfach bei einem unserer Jugendwarte Florian Seitner, Christian Vogl oder Wolfgang Wandinger oder schau doch einfach bei der nächsten Übung vorbei (wann diese ist, siehst du im Kalender)!!!

Zufallsbilder

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)